Schützengau 8 - Maingau

Gau - Jugendtag 2002    -    10. August 2002 in Neu-Anspach



Den Gaujugendtag des Maingau feierte man beim SV Freischütz Neu-Anspach sozusagen im "kleinen Kreis", denn von den ca. 6o gemeldeten Jugendlichen erschienen gerade mal 25, das ist beschämend. Immerhin ließen sich die Veranstalter – Gau und der SV Neu-Anspach – nicht lumpen und stellten ein gelungenes Programm mit abschließendem Kuchenessen auf die Beine, das die Jugend bis zur Wahl der Jugendsprecher und der Vertreter bei guter Laune hielt. Da gab es einen Parcours mit Mohrenkopfschleuder ( das Wort Mohr ist allerdings nicht mehr "up to date"), etlichen Hindernissen, Teebeutelweitwurf, ein Shufflespiel und einen Einsatz an der Dartscheibe. Natürlich durfte auch ein obligatorisches Luftgwehrschießen auf die Glücksscheibe nicht fehlen. Überragender Sieger wurde Jochen Magsamen vom SV Klein-Welzheim, der sich den Gesamtsieg sicherte. Inzwischen war vom HSV auch Landesjugendprecherin Margaretha Bernhauer eingetroffen, die u.a. die Tätigkeit der Jugendsprecherinnen und Jugensprecher erläuterte. Gauschützenmeister Dr. Thomas Eberwein leitete dann die Wahl der Jugendsprecher, die bei der Wiederwahl der bisherigen Amtsinhaber Katharina Bechtold und Sebastian Haak (beide Cronberger Schützengesellchaft) flott über die Bühne ging. Bei der Wahl der Vertreter musste Dr. Eberwein doch ein bisschen nachhelfen, um mit sanftem Druck doch drei willige Nachwuchsfunktionäre zu finden: Saskia Stember vom SV Neu-Anspach, Rainer Pukrop und Philipp Frey vom SSV Oberhöchstadt ließen sich dann wählen. Danach war die Kuchenpalette freigegeben. Die Bestätigung der Gewählten wird dann beim Gauschützentag im Oktober folgen.

Beitrag von Heinz Berz, Gaupressereferent

  Schnelle Berichterstattung im Usinger Land: