Daniela Vogelbacher holt erste Medaille für Deutschland

Daniela_VogelbacherBei der Europameisterschaft 2015 in Arnheim/Holland war es endlich so weit. Mit Daniela Vogelbacher hat eine hessische Sportlerin die erste Medaille für Deutschland in der Disziplin Laufende Scheibe 10m der Frauen errungen.

Mit 5:7 musste sich die hessische Kaderschützin nur Irina Izmalkova aus Russland geschlagen geben. Den Einzug ins Finale hatte sich Vogelbacher mit einem überlegenen Sieg gesichert. Ihrer Konkurrentin im Halbfinale, Olga Stepanova aus Russland, hatte sie keine Chance gelassen und mit 6:1 sich den Weg ins Finale geebnet. Daniela Vogelbacher startet auf nationaler Ebene für den TuS Schwanheim und den SV Großenlüder.

Auch in der Juniorenklasse stand ein Vertreter des Schützengau 8 mit auf dem Podest. Uwe Fass von der TuS Schwanheim konnte sich für die Medal Matches qualifizieren. Hatte es aber richtig spannend gemacht. Denn zusammen mit dem Armenier Sargsyan Shant stand er ringgleich mit 552 auf dem 4. Rang. Das Shot-Off um den Einzug in den Kampf um die Medaillen konnte Fass ganz klar mit 19:10 für sich entscheiden. Auch im Halbfinale behielt Uwe Fass die Nerven und bezwang den auf Platz 1 stehenden Gegner Kyzima Ihor aus Ukraine mit 6:4 Punkten.

Nur im Finale musste er sich dem Konkurrenten geschlagen geben. Der Finne Kinisjarvi Mika hatte die besseren Treffer auf seiner Seite und siegte mit 6:3 Punkten.

Glückwunsch beiden Laufende Scheibe-Sportlern zu diesem tollen Ergebnis.